Menü

News

Default Header Image

K&P entwickelt Gastronomiekonzept im Herzen von Berlin

Zu Beginn des Jahres wurde die K&P Consulting GmbH mit einem ganz besonderen Projekt betraut: die Entwicklung eines modernen Gastronomiekonzeptes für ein denkmalgeschütztes Gebäude im Herzen Berlins.

Auftraggeber war die Caleus Capital Investors GmbH. Als Teil des ehemaligen Siemens Technoparks, gehört das Gebäude am Siemensdamm 62 zu einem der größten Technologieparks der Hauptstadt. Um den dort ansässigen Firmen (z. B. Redknee, Coriant, Nokia) und deren Mitarbeitern eine moderne und zukunftsorientierte Ganztagsverpflegung bieten zu können, entsteht in dem denkmalgeschützten imposanten Klinkerbau aus den 20er und 30er Jahren eine neue Gastronomiefläche.

Die Aufgaben der Berater von K&P waren vielfältig: Neben der Prüfung und Optimierung der bestehenden Entwurfsplanung für den Neubau, entwickelten sie ein Gastronomiekonzept, dessen Fokus auf einem ganztägig nutzbarem Coffeeshop lag. Dieser stellt zukünftig den zentralen Kommunikations- und Meetingpoint für die rund 800 Mitarbeiter am Standort dar. Das angrenzende neue Betriebsrestaurant bietet zudem drei verschiedene themenbezogene Food-Counter in der One Stop-Strategy. Hier erhalten sowohl Blue als auch White Collar Worker eine ausgewogenen und abwechslungsreiche Mittagsverpflegung.

Um einen geeigneten Caterer für die Bewirtschaftung der neu geschaffenen Gastronomiefläche zu finden, unterstützte K&P die Caleus Capital Investors GmbH  bei der Ausschreibung. Synergien ergaben sich zudem durch die enge Zusammenarbeit mit dem K&P Planungsbüro, welches sich sowohl für die Großküchenplanung, als auch für das innenarchitektonische Konzept verantwortlich zeichnet. Die Eröffnung des neues Coffeeshops mit angeschlossenen Betriebsrestaurant ist für das erste Halbjahr 2016 avisiert.


Zurück

Jetzt anfragen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!