Zurück zur Übersicht
Glossar

Business Case Gastronomie

Der Business Plan ist das Gerüst, auf dem eine Geschäftsidee bis hin zur Realisierung des Unternehmens aufbaut. Er dient sowohl als Planungsinstrument zur Erreichung der Unternehmensziele als auch zur Orientierung und stellt häufig bei der Beschaffung von Fremdkapital und Investitionen eine wesentliche Entscheidungsgrundlage dar. In Abgrenzung dazu, beschreibt ein Business Case viel speziellere Ziele, zum Beispiel die einer Investition, den Zeitplan eines Projekts oder generell ein Exit-Vorhaben und liefert den Adressaten eine umfassende, glaubwürdige, relevante sowie verständliche Zusammenfassung über die Chancen, Risiken und Auswirkungen bestimmter unternehmerischer Entscheidungen. Im Kontext unserer gastronomischen und betriebswirtschaftlichen Beratung dienen die entwickelten Business Cases ganz unterschiedlichen Zwecken. Hierzu zählen bspw. das Aufzeigen notwendiger Änderungen der bestehenden Küchenplanung und gastronomischen Konzeption, die Beurteilung der Chancen und Risiken einer Investitionsentscheidung, wie bspw. der Aufbau einer Produktionsküche oder die Einführung eines neuen Speisenverteilsystems aber auch die Begründung bestimmter Finanzierungsmethoden zählen u.a. dazu.