Menü

News

Default Header Image

Wie Patienten heute verpflegt werden – DKI und K&P rollen Care-Studie neu auf

Zum vierten Mal wird 2016 die Care-Studie zur Ermittlung von Verpflegungsleistungen im Krankenhaus durchgeführt. Ziel ist es, die Veränderungen am Verpflegungsmarkt zu beleuchten und aktuelle Trends, Anforderungen oder Strukturveränderungen abzuleiten.

Derzeit wird die Repräsentativerhebung, die voraussichtlich im Januar 2016 an alle Krankenhäuser in Deutschland mit über 80 Betten versendet wird, vorbereitet. Im Fokus der Umfrage steht, wie Krankenhäuser auf die allgemeinen Veränderungen im Krankenhauswesen sowie die speziellen Anforderungen an ihre Verpflegungs- und Serviceleistungen reagieren.

Durch das Fortschreiben der Studienergebnisse von 2006, 2009 und 2013 sowie das Aufzeigen von Tendenzen und Entwicklungen am Markt wird im direkten Vergleich zu den vorangegangenen Studien zu sehen sein, inwieweit sich neue Systeme und Verfahren am Markt durchsetzen. Darüber hinaus weisen die Studienergebnisse darauf hin, welche Wege von den Verpflegungsverantwortlichen eingeschlagen werden, um ihre Leistung stärker an die gastronomischen Anforderungen und Ansprüche der Klinik sowie der Patienten anzupassen. Alle teilnehmenden Krankenhäuser erhalten im Nachgang einen individuellen Ergebnisbogen, der es den Einrichtungen ermöglicht, ihre eigenen Kosten und Leistungen im Vergleich zu den Durchschnittswerten beurteilen zu können.

Erste Studienergebnisse werden von Ekkehart Lehmann am 7. September 2016 im Zuge des 20. Fachsymposiums für Systeme und Konzepte in Düsseldorf vorgestellt.


Zurück

Jetzt anfragen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!