Menü

Projekte

Vapiano

Planung und Umsetzung eines neuen Standortes

Küchentechnik + Innenarchitektur ca. 770 m² über zwei Geschosse | max. 200 Plätze | Leistungsumfang: LPH 1-8 Fertigstellung: März 2007

Mit dem Namen Vapiano verbinden Gastronomiefreunde eines der aktuell beliebtesten Gastronomiekonzepte. Mit der Planung und dem anschließenden Ausbau der Vapiano-Filiale in Münster begann die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen der K&P Planungsbüro GmbH und der Vapiano AG. Die Aufgabe von K&P in der westfälischen Studentenstadt: Den kompletten Innenausbau sowie die Haustechnik zu planen. Innerhalb von nur sieben Monaten realisierte das K&P-Team das Projekt vom Entwurf über die Ausschreibung bis hin zur Fertigstellung.

Vorgehensweise

Dabei war es besonders wichtig, das eigens für Vapiano entwickelte Design auf den neuen Standort zu übertragen und an die gegebenen Örtlichkeiten anzupassen – dazu gehörte die sinnvolle Platzierung der festen Konzeptdetails wie Olivenbaum, lange Holztische und -bänke, Schwarz-Weiß-Fotografien, handbeschriebene Tafeln über der Theke oder kleine Kräutergärten auf den Tischen. Die Konzeptbestandteile sollten sich zu dem unverwechselbaren Ambiente der Vapiano-Restaurants zusammenfügen. Der moderne Gastraum mit Außenterrasse bietet heute Platz für 282 Gäste, die sich im Front-Cooking-Bereich mit frischen italienischen Klassikern verwöhnen lassen können.

Ergebnis

Im März 2007 öffnete das 20. Vapiano seine Pforten. K&P legte mit dem Auftrag in Münster den Grundstein für eine fruchtbare Zusammenarbeit mit der Vapiano AG und begleitete die Expansion des gastronomischen Trendsetters in Deutschland. Seither wurden weitere Vapiano-Standorte gemeinsam realisiert, unter anderem in Braunschweig, Regensburg, Ulm, Wolfsburg, Wuppertal und Oldenburg.

Jetzt anfragen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!