Menü

Projekte

Studentenwerk Essen-Duisburg

Umbau der Hauptmensa der Universität Duisburg-Essen

Küchentechnik + Innenarchitektur über 5.000 m² verteilt über zwei Geschosse | ca. 750 Plätze | 2.000 – 2.100 Essen | Leistungsumfang: LPH 1-8 Fertigstellung: April 2012

Im Auftrag des Studentenwerks Essen-Duisburg optimierte das K&P-Planungsteam das Verpflegungskonzept der Hauptmensa der Universität und legte den Fokus dabei insbesondere auf die Aspekte Publikumswege, Angebot und Ambiente. Denn in der Vergangenheit sorgten die in die Jahre gekommene Einrichtung und die Wartezeiten an den Kassen in den Stoßzeiten für Sorgenfalten bei Verantwortlichen und Gästen. Zusätzlicher Handlungsdruck bestand durch steigende Studierendenzahlen aufgrund des doppelten Abiturjahrganges ab Herbst 2012. Knapp 3.500 Essen werden in der Hauptmensa täglich gereicht.

Vorgehensweise

Die Renovierungsmaßnahmen wurden bei laufendem Betrieb in zwei Phasen durchgeführt und dauerten insgesamt rund zweieinhalb Jahre. Bei der Neugestaltung der Küche wurde ein Front-Cooking-Bereich mit Grill- und Wokstationen integriert. Ein vielfältiges Angebot an vegetarischen, veganen und laktosefreien Speisen geht heute auf aktuelle Ernährungstrends ein. Die neuen Pizza- und Pasta-Theken sowie Kaffee- und Getränkestationen sind vor allem deshalb so beliebt beim jungen Publikum, weil sie eine Versorgung bis in die späten Abendstunden sicherstellen.

Ergebnis

Mit einem Gesamtbudget von rund drei Millionen Euro konnte das Speisenangebot verdoppelt werden. Das K&P-Planungsbüro stellte unter Beweis, dass Sicherheitsstandards und flüssige Abläufe mit einer kommunikativen Speisensituation einhergehen können. Seit April 2012 erfreut das moderne Gemeinschaftsverpflegungskonzept Studierende und Mitarbeiter des Studentenwerks gleichermaßen.

Jetzt anfragen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!